Logo

 

Mittwoch, 26. April

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Lügenpresse? Danke für den Weckruf: Nötig ist eine Reformation des journalistischen Selbstverständnisses", hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Donnerstag, 27. April

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Anything goes? Dann schafft der Mensch sich ab", ein Beitrag von Harald Lesch, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Donnerstag, 27. April

"Zwielichtig", aus der Reihe "Kunst & Religion", Städel, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt, 19.30 Uhr. 

 

Freitag, 28. April

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Wir müssen uns vor der Automatisierung des Denkens überlegen, wie eine Gesellschaft ohne Erwerbsarbeit aussehen soll", ein Beitrag von Christopher Lauer, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Sonntag, 30. April

Festgottesdienst mit Kirchenpräsident Volker Jung zur Eröffnung der Ausstellung der drei Preisträger in dem Wettbewerb "kunstinitiative 2017" der EKHN zum Thema "Gnade", Martinskirche, Heinheimer Straße 43, 64289 Darmstadt, 10 Uhr, im Anschluss: Rundgang, mit Brot und Wein. Die Kirchen sind bis 15 Uhr geöffnet. 

 

Sonntag, 30. April

Eröffnung der Ausstellung "New Citizens" mit einem Konzert des syrischen Pianisten Aeham Ahmad und dem Ensemble "Staccato Burnout", Frankfurter Rossmarkt, 12 Uhr.

 

Montag, 1. Mai

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Der Mensch verliert sein Selbst-Bewusstsein", ein Beitrag von Christoph Kucklick, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Dienstag, 2. Mai

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Dem Generalisten gehört die Zukunft", ein Beitrag von Ilija Trojanow, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Dienstag, 2. Mai

"Wahlen in Europa - Verliert der Populismus seine Kraft?", Vortrag von Udo di Fabio und anschließendes Gespräch mit dem FAZ-Redakteur Reinhard Müller, Margarete NM57, Neue Mainzer Straße 57, 60311 Frankfurt, 19 Uhr.

 

Mittwoch, 3. Mai

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Die Internet-Verweigerung wird kommen", ein Beitrag von Edgar Reitz, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Donnerstag, 4. Mai

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Es ist an der Zeit, der Seele ein Comeback zu ermöglichen", ein Beitrag von Michael Krüger, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Donnerstag, 4. Mai

"Es werde Licht", "Kunst & Religion spezial", in der Ausstellung "Fotografien werden Bilder", Städel, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt, 19.30 Uhr. 

 

Freitag, 5. Mai

"95 Anschläge - Thesen für die Zukunft", daraus: "Menschen werden mit Füßen geboren, nicht mit Wurzeln", ein Beitrag von Peter Stamm, hr2-Kultur, 11.55 Uhr. 

 

Samstag, 6. Mai

"Wir müssen durch viel Trübsal" (BWV 146), in der Reihe "BachVespern", Gesprächskonzert mit Gottesdienst, Katharinenkirche, Frankfurt, Hauptwache, 17.30 Uhr. 

 

Sonntag, 7. Mai

"Wir müssen durch viel Trübsal" (BWV 146), in der Reihe "BachVespern", Gesprächskonzert mit Gottesdienst, Marktkirche Wiesbaden, 16.30 Uhr. 

 

Donnerstag, 18. Mai

"Buddha im Kopf", in der Reihe: "Kunst & Religion", Liebieghaus, Schaumainkai 71, 60596 Frankfurt, 19.30 Uhr.


[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

[mehr...]

Interessengemeinschaft Frankfurter Stiftungen

[mehr...]

Bild: Bea Emsbach

(© imageteam - Fotolia.com)

Grafik: Wolfgang Polkowski • Foto: Sue Colvil/iStock

Foto: Jens Ihnken

theater hautnah

Zentrum Verkündigung

St. Katharinen, Lücker

Wolfgang Günzel