A PHP Error was encountered

Severity: 8192

Message: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead

Filename: libraries/Textile.php

Line Number: 1002

A PHP Error was encountered

Severity: 8192

Message: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead

Filename: libraries/Textile.php

Line Number: 1002

A PHP Error was encountered

Severity: 8192

Message: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead

Filename: libraries/Textile.php

Line Number: 1002

A PHP Error was encountered

Severity: 8192

Message: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead

Filename: libraries/Textile.php

Line Number: 1002

A PHP Error was encountered

Severity: 8192

Message: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead

Filename: libraries/Textile.php

Line Number: 1002

Eine Welt ohne Seele und freien Willen? | Schülerseminar und Symposium der EKHN Stiftung back_partner

Schülerseminar und Symposium
7. bis 9. Februar 2013
Haus der Jugend und Campus Westend
der Goethe Universität Frankfurt am Main

Das öffentliche Interesse an der Hirnforschung und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Konsequenzen hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Das Symposium »Eine Welt ohne Seele und freien Willen? Methoden, Erkenntnisse und Konsequenzen der Hirnforschung« greift diese Herausforderung auf und thematisiert die vielfältigen gesellschaftlichen Implikationen der modernen Neurowissenschaften.

Hochkarätige Referenten aus Hirnforschung, Medizin und Physik sowie Recht, Philosophie und Theologie werden zum Thema sprechen und einen Tag lang mit der interessierten Öffentlichkeit aktuelle Fragen diskutieren: Wie funktioniert das Gehirn? Lassen sich seelische und geistige Vorgänge auf biologische Prozesse im Gehirn reduzieren? Gibt es überhaupt einen freien Willen? Welche Auswirkungen haben neurowissenschaftliche Erkenntnisse auf Medizin, Ethik und Rechtsprechung?

Das Symposium will dabei mehr sein als ein akademischer Disput unter Experten. Das Besondere an dem Format der Veranstaltung ist, dass die Referenten auch mit 200 Schülern der Oberstufe aus Hessen und Rheinland-Pfalz ins Gespräch kommen. Diese werden im Rahmen eines Schülerseminars zwei Tage lang im Frankfurter Haus der Jugend auf das Thema und die Auseinandersetzung mit den Wissenschaftlern vorbereitet. In mehreren Vorträgen werden grundlegende Informationen und Fakten vermittelt und in zehn Arbeitsgruppen einzelne Aspekte vertieft. Damit folgt die geplante Veranstaltung dem Konzept des vor zwei Jahren mit großem Erfolg durchgeführte Schülerseminars und Symposiums »Energie – Klima – Verantwortung«.