Datenschutzerklärung



Anbieter:

EKHN Stiftung

Römerberg 9

60311 Frankfurt

info@ekhn-stiftuing.de

069597990-51

 

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten  

(1) Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unser Website sowie über Ihr Interesse an unser Stiftungsarbeit. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Sämtliche Webaktivitäten der EKHN Stiftung - der Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau - erfolgen in Übereinstimmung mit den geltenden kirchlichen Datenschutzgesetzen. Diese Datenschutzhinweise geben Ihnen Auskunft darüber, wie mit Informationen umgegangen wird, die während Ihres Besuchs auf dieser Website erhoben werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzerverhalten.  

(2) Näheres zur EKHN Stiftung (verantwortliche Stelle nach § 4 Nr. 9 DSG-EKD) und deren Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum dieser Website.  

(3) Eine einheitliche Ansprache in der männlichen Form geschieht zur Vereinfachung und besseren Lesbarkeit. Erfasst sind Personen jeden Geschlechts (m/w/d), sofern der Sinngehalt nichts anderes gebietet.  

2. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung  

(1) Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also etwa der Name und die E-Mail-Adresse, aber auch das Surfverhalten im Internet. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie keine Spendenbeziehung begründen oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen (so genannte Logdateien, Rechtsgrundlage § 6 Nr. 4 DSG-EKD). Logdateien sind für uns technisch erforderlich, damit die von Ihnen aufgerufene Webseite an Ihren Rechner geschickt und Ihnen angezeigt werden kann. Sie werden innerhalb von 7 Tagen nach Aufruf der Website gelöscht. Die Logdateien enthalten folgende Daten:

  • – verkürzte (anonymisierte) IP-Adresse
  • – Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • – Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • – jeweils übertragene Datenmenge
  • – Website, von der die Anforderung kommt
  • – Browser
  • – Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • – Sprache und Version der Browsersoftware.
  •  

(2) Die Nutzung der Logdateien erfolgt auch für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir können auf diese Weise etwa mögliche Fehler wie fehlerhafte Links erkennen. In Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website wird unter anderem die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners aufgezeichnet. Über die IP-Adresse kann es unter Umständen möglich sein, Nutzer der Website zu identifizieren. Eine hierauf gerichtete Auswertung der nach Absatz (1) erfassten IP-Adressen findet durch uns jedoch nicht statt. Die Auswertung der IP-Adressen erfolgt alleine auf statistischer Basis in anonymisierter Form.  

3. Datenverarbeitung bei und zur Kontaktaufnahme  

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.  

(2) Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus durch das Ausfüllen von Kontaktformularen oder das Versenden von E-Mails, bei Anfragen, der Anforderung von Material oder bei sonstigen Kontakten zur Verfügung stellen. Dann erfassen wir diejenigen Informationen, die im Rahmen der Kontaktaufnahme zustande kommen, wie Kontakt- und Korrespondenzdaten. Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur zu dem Zweck verwenden, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 5 DSG-EKD), zur Erfüllung der in unser Zuständigkeit liegenden Aufgaben (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 3 DSG-EKD), zur Wahrnehmung einer sonstigen Aufgabe im kirchlichen Interesse bzw. im Rahmen unseres Stiftungszwecks (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 4 DSG-EKD) oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 2 DSG-EKD). Ihre Einwilligung, etwa für das Setzen von Cookies, kann auch in den passenden technischen Einstellungen Ihres Browsers gegeben werden.  

(3) Bei der Kontaktaufnahme werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, für die Dauer der maßgeblichen vertraglichen und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 5 und 6 DSG-EKD) und dann gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, weiterhin erforderlich ist.  

(4) Die EKHN Stiftung wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn die Pflicht dazu aufgrund von Rechtsvorschriften oder eines Gerichtsbeschlusses besteht. Es besteht keine Absicht, Ihre Daten an einen Empfänger in einem Drittland (kein Mitgliedstaat der EU oder des EWR, § 4 Nr. 18 DSG-EKD) oder eine internationale Organisation zu übermitteln. Eine Ausnahme ist der Einsatz von YouTube-Videos (siehe Ziffer  

(5) Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, etwa bei von uns durchgeführten Umfragen oder dem Hosting dieser Website, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch unsere Dienstleister erfolgt ausschließlich im Rahmen unserer Weisungen. Diese führen die Datenverarbeitung in unserem Auftrag gemäß § 30 DSG-EKD durch. Auch für unsere Dienstleister gelten die Aussagen dieser Datenschutzerklärung in gleicher Weise.  

4. Cookies  

(1) Bei Nutzung der Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.  

(2) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • – Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • – Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • – Third-Party Cookies (von Drittanbietern gemäß gesonderter Information).
  •  

(3) Transiente Cookies  werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.  

(4) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann und nur solange genutzt, wie es der Zweck erfordert; sie haben eine Lebensdauer von maximal zwei Jahren. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.  

(5) Rechtsgrundlage für technisch erforderliche Cookies ist § 6 Nr. 4 und 5 DSG-EKD, hierfür ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich. Diese „notwendigen Cookies“ gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Website nicht wie erwartet nutzen könnten oder dienen der Einhaltung von Sicherheitsanforderungen an die Datenübertragung. Durch notwendige Cookies wird auch Ihre Entscheidung zu der Benutzung von Cookies auf unserer Website gespeichert. Notwendige Cookies können über unser Opt-In Cookie Banner nicht deaktiviert werden. Sie können aber durch die Einstellung Ihres Browsers bestimmen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und deren Annahme erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich bestätigen. Sie können so auch festlegen, dass Sie die Annahme von Cookies generell ablehnen.  

(6) Cookies, die zur Erbringung unseres Dienstes nicht technisch erforderlich sind, werden nur mit Ihrem Einverständnis gesetzt, welches Sie jederzeit widerrufen können (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 2 DSG-EKD). Hierbei handelt es sich um Cookies zur Erfassung von Präferenzen, für Statistiken und für Marketingzwecke. Sie können Ihre Einwilligung über unser Opt-In Cookie Banner sowie über eine im Einzelfall angebotene Check-Box aktivieren oder deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.  

5. Links zu Webseiten anderer Anbieter  

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf diese anderen Anbieter. Wenn Sie diese Website verlassen, wird empfohlen, zunächst die Datenschutzrichtlinie jeder Website sorgfältig zu lesen.  

6. YouTube-Videos  

(1) Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.  

(2) Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.  

(3) YouTube verwendet Cookies, um Ihre Einstellungen für die Wiedergabe zu speichern, aber auch um Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Webseite mit dem eingebetteten Inhalt zu sammeln und für gezielte Werbung zu nutzen. Die Dauer der Speicherung der Cookies können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.  

(4) Im Falle der Datenübermittlung an Anbieter mit Sitz in den USA ist nach Aufhebung des EU-US-Privacy-Shields derzeit die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittland durch die EU-Kommission nach Art. 45 DSGVO weder festgestellt, noch liegen geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO vor. Es ist daher möglich, dass in den USA ein Datenschutzniveau existiert, das dem nach der DSGVO nicht gleichwertig ist. Mögliche Risiken, die sich nicht ausschließen lassen, sind insbesondere die fehlende Verhältnismäßigkeit behördlicher Zugriffsmöglichkeiten auf dort gespeicherte Daten als auch die fehlende Garantie eines funktionierenden Rechtsschutzes.  

(5) Sie haben über unser Opt-In-Banner Ihre Einwilligung für die Nutzung des genannten Verfahrens gegeben. Das umfasst Ihr Einverständnis, dass die externen Inhalte angezeigt, hierfür erforderliche Daten an die genannten Drittanbieter in den USA übermittelt und Cookies von YouTube auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 6 Nr. 2, § 10 (2) Nr. 1 DSG-EKD.  

7. Ihre Rechte  

(1) Sie haben im gesetzlichen Rahmen das Recht, von uns Auskunft zu verlangen, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, ein Recht auf Löschung und auf Einschränkung der Verarbeitung (§§ 19 bis 22 DSG-EKD). Im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns aufgrund einer Einwilligung oder zur Durchführung eines zwischen uns bestehenden Vertrages zur automatisierten Verarbeitung bereitgestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu (§ 24 DSG-EKD). Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (§ 11 (3) DSG-EKD). Gesetzliche Erlaubnistatbestände, welche sich auf die gleichen Daten beziehen, wie etwa Aufbewahrungspflichten, bleiben von einem Widerruf der Einwilligung unberührt.  

(2) Es besteht ein Widerspruchsrecht (§ 25 DSG-EKD) aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen eine Verarbeitung, die eine Rechtsvorschrift erlaubt oder anordnet, die zur Erfüllung unser Aufgaben, insbesondere im kirchlichen Interesse, erforderlich ist oder aufgrund einer Abwägung mit berechtigten Interessen eines Dritten erfolgt. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.  

(3) Sie haben ein Beschwerderecht bei dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD (§ 46 DSG-EKD).  

(4) Eine Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten ergibt sich aus Ihrer Anforderung oder der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung. Ohne die dann als Pflichtangaben abgefragten Daten ist eine weitere Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich.  

8. Der Datenschutzbeauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirchen in Deutschland  

(1) Die Aufsicht über die Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz obliegt im kirchlichen Bereich dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD. Für den Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist zuständig die Außenstelle Dortmund für die Datenschutzregion Mitte-West.  

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD

Außenstelle Dortmund

Friedhof 4

44135 Dortmund

Tel: 0231 / 533827-0

Fax: 0231 / 533827-20

E-Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de  

(2) Jede Person kann sich an den zuständigen Beauftragten für den Datenschutz wenden, wenn sie der Ansicht ist, bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch kirchliche Stellen in ihren Rechten verletzt worden zu sein.  

(3) Niemand darf wegen der Mitteilung von Tatsachen, die geeignet sind, den Verdacht aufkommen zu lassen, das DSG-EKD oder eine andere Rechtsvorschrift über den Datenschutz sei verletzt worden, gemaßregelt oder benachteiligt werden. Mitarbeitende der kirchlichen Stellen müssen für Mitteilungen an den Beauftragten für den Datenschutz nicht den Dienstweg einhalten.  

9. Datensicherheit  

Wir treffen nach dem Stand der Technik Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Soweit Ihre Daten bei uns erhoben und erfasst werden, erfolgt deren Speicherung auf besonders geschützten Servern. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.  

10. E-Mails  

(1) Aus technischen oder betrieblichen Gründen kann der Empfang von E-Mail-Kommunikation gestört sein und /oder nicht rechtzeitig den Empfänger erreichen. Daher hat die Versendung von E-Mails an uns keine fristwahrende Wirkung und kann Fristen nicht rechtsverbindlich setzen. Wir empfehlen, zeitkritische oder eilige Nachrichten zusätzlich per Post, Kurier oder Telefax zu übersenden.  

(2) Falls Sie sicher sein wollen, dass Ihre E-Mail ordnungsgemäß empfangen worden ist, fordern Sie bitte von dem Empfänger eine schriftliche Empfangsbestätigung an. Wir unternehmen alle vernünftigerweise zu erwartenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Übertragung von Computerviren zu verhindern. Wir sind jedoch nicht haftbar für Schäden, die durch Computerviren entstehen.  

(3) Bitte führen Sie selber Überprüfungen auf Computerviren durch, bevor Sie E-Mails lesen, insbesondere bevor Sie Anhänge zu E-Mails öffnen. Die Kommunikation per E-Mail ist unsicher, da grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte besteht. Wir empfehlen, keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden.  

11. Änderungen  

(1) Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.  

(2) Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

 

Stand: 23. November 2020