§ 2
Die Stiftung hat den Zweck, in evangelischer Verantwortung den ständigen Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Bildung, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik zu fördern.
Auszug aus der Satzung

Aktuelle
Veranstaltungen


  • Samstag, 6. März 2021
    "Wie schön leuchtet der Morgenstern" (BWV 1), in der Reihe "BachVespern, Gesprächskonzert & Gottesdienst", Katharinenkirche, An der Hauptwache 1, 60313 Frankfurt, 18 Uhr
  • Sonntag, 7. März 2021
    Axel Schlosser, Solo-Trompeter der hr-Bigband, in der Reihe "Predigten zur Passionszeit, mit dem diesjährigen Thema "Anfang, Wort, Gott, Licht, Mensch". Die Veranstakltung wird musikalisch unterlegt von Schlosser selbst und Christian Roß (Orgel)., Evangelische Stadtkirche Darmstadt, An der Stadtkirche 1, 64283 Darmstadt, 10 Uhr
  • Sonntag, 7. März 2021
    "Wie schön leuchtet der Morgenstern" (BWV 1), in der Reihe "BachVespern, Gesprächskonzert & Gottesdienst", Marktkirche, Schlossplatz 4, 65183 Wiesbaden, 17 Uhr

Konferenz zur Nachhaltigkeit mit Livestream

Die Übernutzung der Natur und ihre Folgen für den Planeten Erde und die Menschheit – das war das Thema der digitalen Konferenz „Zukunftsfragen - Konferenz zur Nachhaltigkeit“, die die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und die EKHN Stiftung vom 23. bis 26. November gemeinsam veranstaltet haben.
Mehr

BachVespern

Telemann komponierte 1.750 Kantaten, Bach brachte es „nur“ auf schätzungsweise 300, von denen rund ein Drittel als verloren gilt. Erhalten sind 199 Kantaten, jede ein Meisterwerk in unvergleichlicher ästhetischer und theologischer Qualität. Um Bachs Kantaten wieder in das Bewusstsein der Menschen im Rhein-Main-Gebiet zurückzuholen, wurden 2004 die „BachVespern“ ins Leben gerufen. Seitdem wird jeweils an einem Wochenende pro Monat eine der Bachschen Kantate sowohl in der Katharinenkirche in Frankfurt als auch in der Christophorus- bzw. Marktkirche in Wiesbaden aufgeführt.
Mehr
Sie möchten für eines Ihrer Projekte
eine Förderung beantragen?
Weitere Informationen zur Antragstellung