Jubiläumskonzert am Campus Bockenheim

23. Januar 2020

Dieses Konzert ist etwas Besonderes: Es ist die bereits 500. Aufführung in diesem besonderen Format. Seit 1997 veranstaltet die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Konzerte mit Studierenden und Lehrenden der Frankfurter Musikhochschule (HfMDK). Immer donnerstags während des Semesters lädt die ESG zu öffentlichen Konzerten in die kleine „Kirche am Campus“ Bockenheim im Studierendenhaus an der Goethe-Universität, ein. Ursprüngliches Motiv für diese Konzertreihe war die Klage vieler Studierenden, zu wenige Auftrittsmöglichkeiten in der Mainmetropole finden zu können, um Programme für Zwischen- oder Abschlussprüfungen schon einmal vor Publikum vorstellen zu können. Daraus entstand die Idee, dass die ESG den jungen Nachwuchsmusikern dieses Forum zur Selbsterprobung bietet – und damit auch für das Publikum eine wunderbare Möglichkeit, junge, hochtalentierte und -motivierte Musikerinnen und Musiker live und in intimer Atmosphäre erleben zu können.

Gefördert und unterstützt wird die Konzertreihe durch die Frankfurter Musikhochschule, die EKHN Stiftung, die Universität des 3. Lebensalters an der Goethe Universität Frankfurt e.V. und das Kulturamt der Stadt Frankfurt. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm des 500. Konzerts am Campus Bockenheim steht lateinamerikanische Folklore, der Auftritt zweier Solo-Pianisten, eines Trios mit zwei Celli und Klavier sowie der Konzertpianistin Anna Tyshayeva.