Martin Luther, Superstar

16. November 2018

Musik verbindet, genauso wie gemeinsames Essen und Trinken. Das ist die Idee zu der Veranstaltung „EinMahlfürAlle“, zu der die St. Georgsgemeinde in Steinbach (Taunus) in diesem Jahr bereits zum zweiten Male einlädt. Wieder ist eine große Tafel für alle, die kommen und sich dazusetzen wollen, gedeckt. Doch wird es 2018 neben den Gaumengenüssen auch einen opulenten Ohrenschmaus geben. Denn Projektleiterin Ellen Breitsprecher möchte den Gästen auch „MusikfürAlle“ servieren und hat sich dafür ein ehrgeiziges Programm ausgedacht. So hat sie einen Aufruf gestartet und Sänger zwischen 10 und 100 Jahren zum Mitmachen aufgefordert. 45 Freiwillige folgten diesem Aufruf, die Proben laufen bereits seit mehreren Wochen. Einstudiert werden zwei mitreißende Werke der modernen populären Kirchenmusik: Zum einen John Rutters „Look at the World“, ein Lobgesang auf Gottes Schöpfung, der an die Tradition der englischen Kirchenchoräle anknüpft und diese mit beschwingten Rhythmen und melodischen Modulationen gewissermaßen „aufpeppt“. Noch ambitionierter ist die Aufführung des „Luther Pop Oratoriums“ von Michael Kunze und Dieter Falk, ein rockiges Musical über das Leben und Wirken des Reformators, das im Lutherjahr 2017 mehrfach und dann jedes Mal mit einem gewaltigen Chor aus mehreren tausend Stimmen aufgeführt wurde. Wer bei dieser Musik stumm auf seinem Stuhl sitzen bleibt und nicht mitzusingen oder zu tanzen beginnt, dem ist nicht zu helfen, hatte doch auch Martin Luther selbst stets abgestrebt, die Botschaft Gottes vor allem zum Herzen und weniger zum Verstand sprechen zu lassen.

Das musikalische Mahl für Alle findet am Sonntag, 21. Oktober, 11 Uhr im Bürgerhaus Steinbach, Untergasse 29 in 61449 Steinbach statt.