Klangreich Taunus

16. November 2018

Alphorn und Jazztrompete, Panflöte und Orgel – solche außergewöhnlichen Paare hat sich die Organistin Ulrike Northoff für die von ihr geleitete Konzertreihe „Klangreich Taunus“ ausgedacht. Die Idee zu diesem außergewöhnlichen musikalischen Programm ist es, Klang- und Raumerlebnis miteinander zu kombinieren. So finden alle Konzerte in historisch bedeutenden Kirchen und Schlössern statt – ästhetischer Genuss für die Augen und die Ohren. Den Auftakt bildet am Sonntag, 18. Oktober, 17 Uhr, das Konzert „Tanz der Pfeifen“, in dem Northoff selbst zusammen mit dem berühmten Panflöten-Virtuosen Ulrich Herkenhoff auftreten wird. Auf dem Programm stehen Werke von Händel bis Herkenhoff, von Barock über Spätromantik und Filmmusik bis zur Gegenwart. Panflöte und Orgelpfeifen im Duett – das verspricht in jedem Fall unerhörtes musikalisches Vergnügen.