Halleluja unter freiem Himmel

26. Oktober 2021

Covid-19 hat das Zusammenleben eingeschränkt. In der St. Georgsgemeinde in Steinbach (Taunus) wurden Gesang und Chormusik während der vergangenen 15 Monate besonders schmerzlich vermisst. Das brachte die Kirchenmusiker um Ellen Breitsprecher auf die Idee, ein ganz besonderes Musikereignis zu organisieren, bei dessen Aufführung sich alle Hygiene- und Abstandsregeln mühelos einhalten lassen. Denn der Wald wird hier zum Konzertsaal. Titel des spirituell-musikalischen Events, das am 3. Juli im Steinbacher Stadtwald stattfinden wird: „Näher, mein Gott, zu dir“.

Jeder kann mitmachen. Eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse musik@st-georgsgemeinde.de mit dem Betreff „Ich lass von mir hören“ genügt.

Geprobt wird digital. So haben die Musiker der Georgsgemeinde insgesamt 12 Videos zum Üben für die Chorsängerinnen und Sänger vorproduziert, die auf der Webseite der Gemeinde, www.st-georgsgemeinde.de heruntergeladen werden können.

Die Offenheit des spirituellen Raumes „Wald“ dürfte zwar das Chorklangerlebnis in seiner akustischen Qualität einschränken, dafür aber ein Gemeinschaftserlebnis samt Gottesdienst in kaum dagewesener Art für alle Mitwirkenden bieten.

Das Lied „Näher, mein Gott, zu dir“, so sagen die Veranstalter, sei dabei Programm: „Wenn wir uns im Wald mit anderen Menschen spirituell und musikalisch des Lebens vergewissern, kommen wir Gott ein Stück näher.“